Case Study: Endurance Technologies

Logistische Effizienz und Umweltvorteile für Automobilzulieferer

Endurance Technologies Ltd. ist einer der führenden Automobilhersteller Indiens. Als sich Endurance der Herausforderung stellte, ein sicheres, kostengünstiges und nachhaltiges Verpackungssystem für den Transport von Kupplungen zu ihrem OEM zu entwickeln, wandte sich Endurance an CHEP.

Die von CHEP eingeführte Container- und Pooling-Lösung machte die Distributionsverpackung und -logistik von Endurance wesentlich effizienter und umweltverträglicher. Diese Partnerschaft bietet Effizienz für die gesamte Endurance-Produktlinie.

Fakten zu Endurance

Endurance Technologies, Ltd. ist ein führender Hersteller von Aluminiumgussteilen (einschließlich Leichtmetallrädern), Fahrwerk-, Getriebe- und Bremsprodukten. Das Unternehmen betreibt 18 Werke in Indien und 8 Werke in Europa mit über 5.000 Mitarbeitern.

 

Die Herausforderung

Jedes Jahr liefert Endurance rund 180.000 Kupplungen an einen seiner Zweirad-OEMs. Die Kupplungen werden in nicht ausgelasteten LKWs rund 1200 Kilometer transportiert und mehrfach umgeladen, was letztlich zu erheblichen Produktschäden und Verlusten führte.

Vor der Zusammenarbeit mit CHEP verwendete Endurance Tausende von Holzkisten und Einwegverpackungen aus Wellpappe für die Lieferung ihrer Kupplungen. Sobald die Produkte beim OEM angekommen sind, entsorgt der OEM die Verpackung, was für Endurance enorme Kosten bedeutet und eine alarmierende Menge an Abfall erzeugt.

Der OEM erhoffte sich durch eine neue Verpackungslösung, den Verbrauch von Holz und Pappe in den eigenen Werken zu reduzieren. Endurance wandte sich an CHEP, um sie bei der Überprüfung ihrer Lieferkette zu unterstützen, um Ineffizienzen zu beseitigen und gleichzeitig kostengünstiger und umweltverträglicher zu werden.

 

Die Lösung

CHEP und Endurance arbeiteten eng zusammen, um ein sicheres, kosteneffektives und nachhaltiges Verpackungssystem für den Transport von Kupplungen vom Zulieferer zum OEM zu entwickeln und zu implementieren.

Das Projekt erforderte eine systematische Planung und Durchführung von Aktivitäten bei Endurance und ihren OEMs über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr. Es begann im Jahr 2014 mit einer Supply-Chain-Analyse, gefolgt von der Entwicklung von Lösungen und realen Versuchen - und endete mit der Umsetzung im Jahr 2015. Während dieses Prozesses arbeitetete CHEP eng mit allen relevanten Partnern zusammen.

Der Kern der Lösung war der Übergang von Endurance von einem Einwegverpackungssystem zu den wiederverwendbaren, faltbaren Containern von CHEP.

Neben den Ladungsträgern, die die Außenverpackung bilden, hat CHEP für Endurance auch mit Einsätzen entwickelt. Diese Einsätze sind an das zu verpackende Teil angepasst und so gestaltet, dass sie wie die Behälter faltbar und wiederverwendbar sind.

Diese Container sind so konzipiert, dass sie sich natürlich in das Share and Reuse-Modell von CHEP integrieren lassen. Sie können eingesetzt werden, um den gesamten Produktions- und Transportprozess reibungslos zu durchlaufen, die Effizienz zu verbessern und gleichzeitigmaterielle und immaterielle Vorteile zu erzielen.

Mit dieser ganzheitlichen Verpackungslösung wurden alle wesentlichen Einwegelemente der bisherigen Verpackung aus der Supply Chain von Endurance Technologies eliminiert.

Die Vorteile

Diese Lösung bietet Endurance erhebliche Einsparungen beim Verpackungsmaterial durch den Wegfall von Kartonagen und Holzpaletten, die eine erhebliche Menge an Abfall und Transportineffizienzen verhindern.

Anstatt täglich 6 Tonnen Abfall in Form von Wellpappkartons und Holzrahmen zu erzeugten, produziert Endurance mit CHEP keinerlei Abfall in der Supply Chain.

Die sich daraus ergebende Verbesserung der Packdichte erhöht die optimale LKW-Auslastung, was wiederum die Anzahl der Lastwagen, die Endurance pro Tag benötigt, reduziert. Dies führt zu erheblichen Einsparungen bei Kraftstoffverbrauch und CO₂-Emissionen.

Die positiven Ergebnisse der ersten Flows haben bereits dazu geführt, dass Endurance die CHEP-Lösung horizontal für die Lieferung weiterer Komponenten, wie Federung, Gabeln und Stoßdämpfer, einsetzt.

Bei den derzeitigen Mengen bedeuten diese Vorteile enorme Einsparungen bei wichtigen Nachhaltigkeitszielen.

Tägliche Einsparungen in der Umweltbelastung durch Endurance
Tägliche Einsparungen in der Umweltbelastung durch Endurance

Die erfolgreiche Partnerschaft von CHEP und Endurance führte zu einer Win-Win-Situation für alle - Endurance, CHEP und OEM. In größerem Maßstab wird es letztendlich zu nachhaltigen Vorteilen auf allen Ebenen der Automobilindustrie führen.

Wir konnten durch die Partnerschaft mit CHEP erhebliche Fortschritte in Sachen Nachhaltigkeit und der Reduzierung unseres CO₂-Fußabdrucks erzielen. CHEPs wiederverwendbare Verpackungen für Fahrzeugteile sparen nicht nur Bäume, sondern reduzieren Verpackungsmaterial auf unseren Deponien. Das Geschäftsmodell von CHEP 'Teilen, Wiederverwenden, Recyceln und Abfall Reduzieren' bedient die Ansprüche unseres Unternehmens sehr gut.

Atul Deodikar Supply Chain Manager, Endurance Technologies Ltd.

Unverbindliches Angebot anfordern

Fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot bei uns an. Hierzu benötigen wir einige Information zu Ihren Lieferungen und Empfängern. Über den Link gelangen Sie auf unsere Angebotsseite. Wir rufen Sie dann gerne zurück!

Unverbindliches Angebot anfordern
Unverbindliches Angebot anfordern
.

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
Sind Sie ein Bestandskunde?:
If your download doesn't start shortly please click here

Sprache auswählen

Switzerland
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Case Study: Endurance Technologies | CHEP