Fallstudie: Eckes-Granini

PDF herunterladen

Zeit und Platz sparen und sogar den Planeten retten: die Power der neuen Viertelpaletten von CHEP

Der Eckes-Granini Konzern mit Sitz in Deutschland ist einer der führenden Hersteller von fruchthaltigen Getränken in Europa. Er erzielt einen Umsatz von jährlich 899 Mio. €, beschäftigt über 1.600 Mitarbeiter und exportiert weltweit in über 80 Länder.

Die Herausforderung

Nach einer mehrjährigen Zusammenarbeit mit CHEP suchte Eckes-Granini nach neuen Methoden zur anschaulichen Präsentation seiner Produkte im Einzelhandel. Das Unternehmen wollte Co-Packern und Einzelhändlern helfen, beeindruckende Displays auf schnelle und einfache Art zu erstellen. Eckes-Granini wollte auch seine CO2-Emissionen insgesamt reduzieren und betrieblich effizienter werden.

Die Lösung

2014 war Eckes-Granini eines der ersten Unternehmen, das CHEP-Viertelpaletten der neuen Generation mit patentierter Blue Click® Technologie einsetzte. Die Vorteile in Bezug auf Flexibilität, Handhabung und Nachhaltigkeit von Displays waren sofort spürbar.

Mit der innovativen Lösung von CHEP lassen sich POS-Displays sicherer und schneller installieren

Steffen Riedel Leiter Logistik, Eckes-Granini, Deutschland

Bessere Displays, leichter im Bau

Mit der neuen CHEP-Viertelpalette macht es Eckes-Granini seinen Co-Packern und seinen Partnern im Einzelhandel wesentlich einfacher, die Produktsichtbarkeit zu steigern.

Mit der Blue Click® Technologie ist „die Montage der Displays einfacher, schneller und stabiler und die Demontage beim Einzelhändler kann schneller erfolgen“, so Steffen Riedel, Leiter Logistik bei Eckes-Granini in Deutschland. Außerdem haben die Verpackungsdesigner damit mehr kreative Freiheit beim Design der Displays.

Eine umweltfreundlichere Art Geschäfte zu machen

Die CHEP-Viertelpalette der neuen Generation ist in mehrfacher Hinsicht besser für die Umwelt. Mit einem Gewicht von nur 1,9 kg ist sie 10 % leichter als ihr Vorgängermodell. Somit werden weniger Rohstoffe für ihre Herstellung benötigt und es wird weniger Kraftstoff beim Transport verbraucht. Sie benötigt auch weniger Platz, denn es können jetzt 36 Stück in einem LKW übereinander gestapelt werden – im Vergleich zu 30 Stück zuvor. Das wiederum bedeutet, dass weniger LKW auf den Straßen sind. Sie ist klimaneutral, d. h. alle CO2-Emissionen, die bei ihrer Produktion, Wartung und Entsorgung entstehen, werden durch unabhängig verifizierte Projekte zur Senkung des CO2-Ausstoßes ausgeglichen.

Für Eckes-Granini sind diese Umweltvorteile ein überzeugendes Argument, das Stakeholdern und Anlegern präsentiert werden kann. „Die Tatsache, dass alle Viertelpaletten als klimaneutral zertifiziert sind, hilft uns bei unseren Nachhaltigkeitszielen“, so Riedel.

Effizienter durch die Kraft des Poolings

Die neue Generation der CHEP-Viertelpaletten verbessert die betriebliche Effizienz in der gesamten Supply Chain – sie reduziert im Vergleich zu den vorhergehenden Modellen den in Depots benötigten Lagerraum um bis zu 20 % und die für die Montage von Displays aufgewendete Zeit um bis zu 50 %.

Hinzu kommen die üblichen Vorteile des CHEP Pooling-Systems: Niedrigere Kosten, denn Sie mieten Paletten und nutzen sie gemeinsam mit anderen Unternehmen, statt sie kaufen und lagern zu müssen; zuverlässige Lieferungen dank unseres konkurrenzlos großen Pools; und weniger Palettenbruch aufgrund unserer rigorosen Qualitätssicherung.

Die Displays lassen sich leichter, schneller und stabiler montieren und beim Einzelhändler schneller wieder demontieren

Steffen Riedel Leiter Logistik, Eckes-Granini, Deutschland

Vier Vorteile der CHEP-Lösung

  1. Drastisch reduzierter CO2-Ausstoß: Die neue CHEP-Viertelpalette ist etwa 10 % leichter als ihre Vorgängerin, verbraucht somit weniger Energie und lässt sich leichter handhaben.
  2. In einem LKW können jetzt 36 CHEP-Viertelpaletten übereinander gestapelt werden; zuvor waren es nur 30. Das bedeutet weniger LKW auf den Straßen, niedrigere Transportkosten und noch weniger CO2-Emissionen.
  3. Dank des Blue-Click-Systems können Co-Packer und Einzelhändler schneller und einfacher attraktive Displays bauen.
  4. Bessere Ergonomie: Mit dem neuen Griff können Arbeiter die Palette einfacher anheben

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
Sind Sie ein Bestandskunde?:
If your download doesn't start shortly please click here

Sprache auswählen

Switzerland
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Case Study: Eckes-Granini | CHEP UK