Fallstudie: Green Factory

PDF herunterladen

Beruhigende Zuverlässigkeit: Damit zeitkritische Lieferungen auch pünktlich ankommen

Das polnische Unternehmen Green Factory baut frisches Gemüse an und verkauft dies nebst abgepackten Salaten an die großen Einzelhandelsketten in Polen und der EU. Das angeschlossene Unternehmen Green Factory Logistics ist auf Kühltransporte spezialisiert, die es sowohl für Produkte von Green Factory als auch für andere Kunden übernimmt.

Die Herausforderung

Da die Kunden Just-in-Time-Lieferungen (JIT) verlangen, muss sich Green Factory Logistics auf erfahrene Partner verlassen können, die dies möglich machen. Es hat sich an CHEP gewandt, um seine Supply Chain zu vereinfachen.

Die Lösung

Mit dem von CHEP Pooling-System konnte Green Factory zeitaufwändige Verfahren auslagern und somit Kosten senken und den eigenen Betrieb optimieren. Die Größe von CHEP ist für den zuverlässigen und pünktlichen Service ausschlaggebend.

Es ist nicht ganz unerheblich, dass CHEP ein internationales Unternehmen ist. Das sorgt für Stabilität.

Piotr Pietrzykowski CEO, Green Factory Logistics

Die Anforderungen von Just-in-Time-Lieferungen

Just-in-Time-Lieferung bedeutet für Green Factory Logistics die Wahrung von konstanten Temperaturen von 2-6 °C und die Überwachung jeder Fracht mit GPS.

„Unsere Logistikabteilung hat branchenführende Standards entwickelt, die ein integraler Bestandteil der Supply Chain unserer Kunden geworden sind. Kunden geben am Nachmittag eine Bestellung auf, und unsere Ware ist am nächsten Morgen in ihrem Lager“, so Artur Rytel, CEO der Green Factory Holding.

Partnerschaft mit CHEP vereinfacht die Logistik

Vor der Partnerschaft mit CHEP setzte Green Factory Logistics ausschließlich weiße Tauschpaletten ein. Deshalb war das Unternehmen für alle Aspekte des Palettenmanagements wie Qualitätssicherung, Rückholung und Lagerung verantwortlich. Das erwies sich als zeitaufwändig und teuer, und beeinträchtigte die zuverlässige Lieferung der Produkte des Unternehmens.

Die Auslagerung dieser Aufgaben an CHEP brachte viele Vorteile mit sich. Die Transportlogistik wurde vereinfacht, und es ergaben sich finanzielle Einsparungen und bessere Kundenbeziehungen. Piotr Pietrzykowski, CEO von Green Factory Logistics, ist zuversichtlich, dass sein Unternehmen sich für den richtigen Partner entschieden hat. „Die Tatsache, dass CHEP ein großes internationales Unternehmen ist, ist nicht ganz unerheblich. Das sorgt für Stabilität“, sagt er. „Ein weiterer wichtiger Faktor unserer Zusammenarbeit sind die Standorte von CHEPs Service Centern."

Paletten von CHEP: die grünere Lösung

Für Green Factory sind die Umweltrichtlinien von CHEP ein wesentlicher Vorteil. Das Unternehmen kann aufgrund des Paletten-Lifecycle-Managements eine Senkung seiner eigenen CO2-Emissionen nachweisen.

CHEP ist das weltweit einzige Unternehmen, dessen Palettenholz von zwei führenden internationalen Organisationen zertifiziert ist: vom Forest Stewardship Council (FSC – Forest Stewardship Council) und vom PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification). CHEP-Europaletten aus Holz halten bis zu 10-mal länger als vergleichbare weiße Tauschpaletten. Und wir sorgen dafür, dass nichts auf der Mülldeponie landet.

Fünf Vorteile der CHEP-Lösung

  1. Niedrigere und transparentere Kosten: Keine Investition für den Ersatz von verlorenen oder beschädigten Paletten und keine kostspielige Zeit, die auf die Suche nach fehlenden Paletten verwendet wird
  2. Ermöglicht ein Just-in-Time-System (JIT): Durch die große Erfahrung von CHEP und die ideal gelegenen Standorte der Service Center
  3. Mehr Zuverlässigkeit und Sicherheit: Hochwertige Ladungsträger reduzieren Palettendefekte, Produktbeschädigungen und Verspätungen auf ein Minimum
  4. Grünere Lösungen: CHEP verwendet Holz aus nachhaltigen Quellen und Lifecycle-Management für seine Paletten
  5. Bessere Kundenbeziehungen, denn defekte weiße Tauschpaletten gehören jetzt der Vergangenheit an

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
Sind Sie ein Bestandskunde?:
If your download doesn't start shortly please click here

Sprache auswählen

Switzerland
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Case Study: Green Factory | CHEP UK