Website-Datenschutzhinweis

Website-Datenschutzhinweis
Brambles Ltd und seine angeschlossenen Unternehmen, die unter den Marken CHEP, IFCO, BxB Digital und Kegstar agieren (Brambles), nehmen sowohl Ihr Recht auf Datenschutz sehr ernst als auch Ihr Recht darauf, die Verbreitung personenbezogener Daten über sich selbst und Ihr Unternehmen selbst zu steuern.  Bitte klicken Sie hier, um sich eine Liste unserer Unternehmensstandorte und der zugehörigen Kontaktinformationen anzeigen zu lassen. 

In unserer Richtlinie erklären wir, wie auf dieser Website Informationen über Sie erhoben werden, welche Art von Daten erhoben werden, was wir mit den von Ihnen bereitgestellten Daten tun und welche Rechte Sie in Bezug auf den Datenschutz wahrnehmen können. Klicken Sie hier, um sich unsere Datenschutzrichtlinie anzeigen zu lassen.

Welche Daten erheben wir?

Browsen

Über unsere Webserver wird der Domainname erhoben, den Sie für den Internetzugang verwendet haben, sowie die Website, von der Sie zu uns gekommen sind, und die Website, die Sie als nächstes besuchen. Diese Informationen werden zusammengeführt, um die Anzahl der Seitenbesuche, die durchschnittlich auf der Seite verbrachte Zeit, die Seitenansichten und andere statistische Daten über die Besucher dieser Seite zu erfassen. Eventuell verwenden wir diese zusammengeführten Daten auch, um die Performance der Seite zu beobachten und sie einfacher und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Personenbezogene Angaben

Bei Ihrem Besuch auf unserer Seite erheben wir bestimmte technische und Routing-Informationen über Ihren Computer, um Ihnen die Nutzung der Seite zu erleichtern. So speichern wir eventuell Umgebungsvariablen wie die Art des Browsers und Betriebssystems, CPU-Geschwindigkeit und die IP-Adresse Ihres Internetdienstanbieters, damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können. Auch Suchanfragen und -ergebnisse können wir erfassen und damit die Genauigkeit und Effizienz unserer Suchmaschine optimieren. Ihre IP-Adresse verwenden wir, um zu verfolgen, wie Sie unsere Seite nutzen. Diese „Clickstream“-Daten werden eventuell mit anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, zusammengeführt.

Wenn Sie die Kontaktfunktion nutzen, fragen wir grundlegende Informationen über Sie bzw. Ihr Unternehmen ab, z. B. Name, Jobtitel und E-Mail-Adresse. Auf dieser Basis können wir Ihnen Services und Informationen zukommen lassen und gewährleisten, dass Ihr Kontakt mit uns so produktiv wie möglich ist. Eventuell sammeln wir weitere Informationen von Ihnen, wenn Sie Kommentare hinterlassen oder an Umfragen teilnehmen.

Damit wir die Kommunikation unseres Kundenservices stetig verbessern können, überprüfen wir mitunter E-Mail-Nachrichten zwischen Ihnen und uns auf ihre Effektivität hin. Sofern Ihre Kommunikation den Kundenservice im EMEA-Raum betrifft, werden solche Analysen auf der Grundlage anonymisierter E-Mails durchgeführt. Wir anonymisieren diese E-Mails in Übereinstimmung mit lokalen Datenschutzgesetzen, bevor wir sie zur Analyse an einen Verarbeiter bzw. Serviceanbieter außerhalb des EMEA-Raums übermitteln. Im unwahrscheinlichen Fall, dass Daten nach der Übermittlung doch zugeordnet werden, sind Ihre Angaben dennoch jederzeit durch EU-Modellvertragsklauseln geschützt, denen der Serviceanbieter unterliegt.

Über Cookies

Cookies sind häufig mit eindeutiger Kennung versehene Dateien, die von Webservern an Webbrowser gesendet und jedes Mal zurückgeschickt werden, wenn der Browser eine Seite beim Server abruft.

Ein Webserver verwendet Cookies, um einen Nutzer zu identifizieren und seine Bewegungen auf den verschiedenen Seiten einer Website zu verfolgen, und um wiederkehrende Nutzer zu erkennen. Cookies werden entweder von unserer Website platziert („Erstanbieter-Cookies“) oder von anderen Websites, deren Inhalte auf unserer Website angezeigt werden („Drittanbieter-Cookies“).

Hierbei handelt es sich entweder um „persistente“ oder „Session-Cookies“.  Ein persistenter Cookie besteht aus einer Textdatei, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und im Browser gespeichert wird. Sie bleibt bis zu ihrem voreingestellten Verfallsdatum gültig (sofern der Nutzer sie nicht vorher löscht). Ein Session-Cookie hingegen erlischt am Ende einer Nutzersitzung beim Schließen des Webbrowsers.

Wie wir Cookies verwenden

Cookies enthalten keine Informationen, mit denen Sie persönlich identifizierbar sind. Jedoch können wir die Informationen, die wir über Sie speichern, mit denen verknüpfen, die in Cookies erfasst bzw. von Cookies übermittelt werden.

Wir verwenden die Informationen über Sie für die folgenden Zwecke:

  1. um Ihren Computer beim Besuch unserer Website wiederzuerkennen
  2. um Ihre Bewegungen auf unserer Website zu verfolgen
  3. um die Nutzbarkeit der Website zu verbessern
  4. um die Nutzung unserer Website zu analysieren

Verschiedene Arten von Cookies werden zu verschiedenen Zwecken eingesetzt.

 

1. Kategorie: unverzichtbare Cookies

Cookies verwalten

Sie können Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers verwalten.

Cookies löschen und sperren

Bereits gesetzte Cookies lassen sich über Ihren Browser löschen. Rufen Sie dazu die Hilfeseiten Ihres Browsers auf oder lesen Sie sich die folgenden Tipps durch.

Zum Löschen bereits gesetzter Cookies gehen Sie wie folgt vor:

Internet Explorer

„Extras“ aufrufen

  1. „Internetoptionen“ auswählen
  2. Reiter „Datenschutz“ auswählen, dann die Schaltfläche „Erweitert“
  3. Das Kästchen „Automatische Cookieverarbeitung außer Kraft setzen“ ankreuzen
  4. „Cookies von Erstanbietern“ blocken
  5. „Cookies von Drittanbietern“ blocken
  6. Die Option „Sitzungscookies immer zulassen“ deaktivieren
  7. Änderungen mit „OK“ bestätigen

Mozilla Firefox

Firefox-Menü aufrufen

  1. „Einstellungen“ auswählen
  2. Menüpunkt „Datenschutz“ auswählen
  3. Unter „Chronik“ im Drop-Down-Menü „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ auswählen
  4. Die Option „Cookies akzeptieren“ deaktivieren
  5. Änderungen mit „OK“ bestätigen

Google Chrome

Einstellungen durch Anklicken des Schraubenschlüsselsymbols öffnen

  1. „Einstellungen“ auswählen
  2. „Erweitert“ auswählen
  3. „Inhaltseinstellungen“ auswählen
  4. Unter „Alle Cookies und Websitedaten“ „Alle entfernen“ anklicken

Apple Safari

Menü öffnen

  1. Einstellungen öffnen
  2. Menüpunkt „Datenschutz“ auswählen
  3. Bei „Cookies und Website-Daten“ „Immer blockieren“ auswählen
  4. Zum Bestätigen der Änderungen das Dialogfenster schließen

Safari für iPhone und iPad (iOS)

  1. Auf der Startseite Ihres Geräts „Einstellungen“ aufrufen
  2. „Safari“ aus der Liste wählen
  3. „Cookies blockieren“ auswählen
  4. Unter den Optionen „Immer blockieren“, „Von besuchten Websites erlauben“ und „Immer erlauben“ auswählen

Android für Mobilgeräte

  1. Android-Browser öffnen
  2. Auf die Optionen-Taste drücken
  3. Unter „Einstellungen“ auf „Erweitert“ gehen
  4. „Inhaltseinstellungen“ auswählen
  5. Zu „Cookies akzeptieren“ scrollen Wenn das Kästchen angekreuzt ist und Sie Cookies deaktivieren möchten, entfernen Sie den Haken. Wenn das Kästchen nicht angekreuzt ist und Sie Cookies aktivieren möchten, setzen Sie den Haken.

Unsere Website funktioniert auch dann noch, wenn Sie unsere Cookies löschen oder künftige Cookies blockieren.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Ggf. verwenden wir die Daten, die wir von Ihnen erhalten, um:

  • diese Website zu betreiben.
  • Ihnen Informationen über unsere Produkte, Services, Angebote, Veranstaltungen und Werbeaktionen zukommen zu lassen und Ihnen Produkte und Services anzubieten, die für Sie von Interesse sein könnten, z. B. per E-Mail oder Newsletter.
  • Kundenservice zu leisten, z. B. auf Anfragen über unsere Produkte und Services zu antworten (z. B. Informationen zu Materialsicherheit oder Anfragen über unsere Services).
  • den von Ihnen angefragten Service bereitzustellen.
  • Ihre Beteiligung an unseren gemeinnützigen Programmen und Aktionen in der Region zu ermöglichen.
  • unser Geschäft zu betreiben, zu bewerten und zu verbessern.
  • Ihr Feedback über unsere Produkte, Services, Programme und Internetdienste einzuholen und diese zu verbessern.
  • unsere Marketingbotschaften und -strategien sowie Trends und Statistiken zur Nutzung unserer Internetdienste zu analysieren und auszuarbeiten.
  • uns und andere vor Betrug, unzulässigen Transaktionen, Ansprüchen und anderen Verpflichtungen zu schützen und das Gefährdungspotenzial zu mindern, einschließlich der Identifizierung möglicher Hacker und anderer unbefugter Nutzer.
  • die geltenden Rechtsvorschriften und Branchennormen sowie unsere eigenen Richtlinien einzuhalten.

Indem Sie Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website angeben, erklären Sie sich – unter Vorbehalt Ihres nachfolgend beschriebenen Rücktrittsrechts – mit den vorgenannten Verwendungszwecken einverstanden.

Wann und wie geben wir Ihre Daten weiter?

Wenn Sie Daten auf unserer Website angeben, können wir diese Daten innerhalb des Unternehmens und den angeschlossenen Unternehmen teilen.  Bitte klicken Sie hier, um sich eine Liste unserer Unternehmensstandorte und der zugehörigen Kontaktinformationen anzeigen zu lassen.

Externe Serviceanbieter: Für die Bearbeitung Ihrer Aufträge, die Bereitstellung verschiedener Funktionen, Services und Materialien, die Beantwortung Ihrer Anfragen und für andere Zwecke, die unter „Wie verwenden wir Ihre Daten?“ in diesem Website-Datenschutzhinweis beschrieben werden, dürfen wir Ihre personenbezogenen Angaben oder Nutzungsdaten mit externen Stellen teilen, die in unserem Auftrag (oder im Auftrag unserer Partner) tätig sind. Dazu zählen Unternehmen oder Personen, die unsere Websites hosten oder betreiben, Daten analysieren, Kundenservice anbieten, Produktproben versenden oder Zahlungen verwalten, sowie Werbetreibende, Sponsoren oder andere externe Stellen, die an unseren Werbeaktionen teilnehmen oder diese verwalten oder uns bei Marketing- oder Werbeaktivitäten unterstützen.

Teilen mit Ihrer Genehmigung: Im Rahmen unserer Services haben Sie eventuell die Möglichkeit, sich für den Empfang von Informationen oder Marketingangeboten von externen Stellen zu entscheiden oder sich mit dem Teilen Ihrer Daten mit externen Stellen einverstanden zu erklären. Im Falle Ihrer Zustimmung werden Ihre personenbezogenen Angaben vorbehaltlich der Datenschutzrichtlinie und Geschäftspraktiken der betreffenden externen Stelle an diese weitergeleitet.

Nicht personenbezogene Angaben: Eventuell leiten wir nicht personenbezogene Angaben wie aggregierte Nutzerstatistiken, demografische Informationen und Nutzungsdaten an externe Stellen weiter.

Ggf. übermitteln wir Ihre personenbezogenen Angaben, Nutzungsdaten und andere Informationen über Sie an Stellen, die alle oder einen Teil unserer Vermögenswerte erwerben, wie auch an Anwälte und Berater. Falls wir Ihre Daten an einen Erwerber weitergeben, werden wir alle vertretbaren Anstrengungen unternehmen, um diesen zu einer Nutzung Ihrer Daten im Sinne des vorliegenden Website-Datenschutzhinweises anzuhalten. Im Falle eines Konkurs- oder Reorganisationsverfahrens von oder gegen uns gelten Ihre Daten als Vermögenswert des Unternehmens, der an externe Parteien verkauft bzw. übertragen werden darf.

Wir dürfen Ihre Daten an andere weitergeben, wenn wir im guten Glauben sind, dass wir gesetzlich oder aufgrund eines juristischen Verfahrens dazu verpflichtet sind, um auf Ansprüche zu reagieren oder um die Rechte, den Besitz oder die Sicherheit von Brambles oder anderen zu schützen.

Spezielle Vorkehrungen für europäische Nutzer

Sofern Sie uns Informationen und Daten überlassen, müssen Sie verstehen und akzeptieren, dass Brambles personenbezogene Daten über Sie zu kommerziellen und Marketingzwecken erheben, verwenden und weiterleiten kann und solche Daten auch (in Übereinstimmung mit dem vorliegenden Website-Datenschutzhinweis) innerhalb des Unternehmens und angeschlossenen Unternehmen teilen darf, von denen sich einige oder alle außerhalb der Gerichtsbarkeit Ihres Wohnsitzes befinden können. Darüber hinaus werden solche Informationen und Daten in einer Datenbank und auf Servern gespeichert, die sich außerhalb der Gerichtsbarkeit Ihres Wohnsitzes befinden, genauer in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern, in denen die Datenschutzrechte eventuell weniger umfassend sind als im Land Ihres Wohnsitzes oder Ihrer Staatsangehörigkeit.

Beachten Sie, dass die von Ihnen übermittelten Daten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie in eine Datenbank und auf Server in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern übertragen werden können, in denen die Datenschutzrechte eventuell weniger umfassend sind als im Land Ihres Wohnsitzes oder Ihrer Staatsangehörigkeit.  Ihre Daten werden jedoch nur übertragen, wenn angemessene Sicherheitsvorkehrungen bestehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Modellklauseln gemäß des Beschlusses der Europäischen Kommission (K(2010)593) vom 5. Februar 2010 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern, die kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten.

Wie können Sie Ihre Daten abrufen und berichtigen und welche Wahlmöglichkeiten haben Sie?

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Angaben ändern oder überprüfen möchten oder wenn Sie Fragen zu den von uns gespeicherten Daten haben.

Sie können hinsichtlich der Erhebung, Verwendung und Weiterleitung Ihrer Daten bestimmte Entscheidungen treffen. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, unternehmen wir ggf. vertretbare Schritte zur Überprüfung Ihrer Identität, z. B. fordern wir ein Passwort und einen Benutzernamen an.

Sie können sich (i) gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Angaben für die Zustellung von Informationen oder Angeboten und (ii) gegen den Erhalt von Newslettern, E-Mails oder anderen Mitteilungen entscheiden. Nehmen Sie dazu bitte (wie im Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ im vorliegenden Website-Datenschutzhinweis beschrieben) mit uns Verbindung auf. Sollten wir Ihnen den Zugriff verwehren, so werden wir Ihnen die Gründe hierfür mitteilen.

Was passiert, wenn wir unseren Website-Datenschutzhinweis ändern?

Wir behalten uns das Recht vor, diesen Website-Datenschutzhinweis jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.  Änderungen an der Richtlinie werden spätestens 30 Tage vor ihrem Inkrafttreten veröffentlicht.  Hiernach ist das Datum der letzten Änderung am vorliegenden Website-Datenschutzhinweis aufgeführt.

Was sollten Sie noch wissen?

Nutzergenerierte Inhalte

Über einige unserer Services und Social-Networking-Funktionen können Sie Ihre eigenen Inhalte veröffentlichen. Informationen, die Sie auf diese Art einstellen, werden öffentlich und unterliegen nicht diesem Website-Datenschutzhinweis. Wir haben keine Kontrolle darüber, wie andere diese veröffentlichten Informationen verwenden.

Sie veröffentlichen Ihre Informationen, Mitteilungen oder Materialien jeglicher Art auf Ihr eigenes Risiko und ohne Anspruch auf Datenschutz, sei es auf unseren Websites oder mobilen Anwendungen (z. B. auf Websites von Brambles oder seinen angeschlossenen Unternehmen, die in einer Social-Media-Plattform oder -Seite wie Facebook oder Twitter enthalten sind), per E-Mail, Posts, Messaging, Hochladen, Herunterladen oder auf anderem Weg (insgesamt als „Veröffentlichung“ bezeichnet).  Wir haben keine Kontrolle über das Handeln anderer Nutzer von Social-Media-Plattformen oder -Seiten und sind daher nicht für Inhalte oder Veröffentlichungen verantwortlich, die auf solchen Seiten oder Plattformen erscheinen.

EinwohnerInnen von Kalifornien und Do-Not-Track-Veröffentlichung

Als EinwohnerIn von Kalifornien dürfen Sie von uns fordern, dass Ihre (on- oder offline erhobenen) Daten nicht zu Marketingzwecken an unsere Konzerngesellschaften weitergeleitet werden, wenn die Konzerngesellschaften separate Rechtsträger sind. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, indem Sie mit uns Verbindung aufnehmen, wie im Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ im vorliegenden Website-Datenschutzhinweis beschrieben.

Da noch kein Konsens darüber besteht, wie Unternehmen mit browserbasierten oder anderen Do-Not-Track-Mechanismen („DNT“) umgehen sollten, reagieren die Brambles-Websites nicht auf browserbasierte DNT-Signale. 

Externe Datenschutzpraktiken

Über einige unserer Services und Social-Networking-Funktionen können Sie Ihre eigenen Inhalte veröffentlichen.  Beispielsweise sind auf unserer Seite die Twitter- und LinkedIn-Symbole abgebildet.  Durch Klicken auf diese Drittanbieter-Symbole öffnet sich ein neues Fenster mit der Website dieser Firmen.  Informationen, die Sie auf diese Art einstellen, werden öffentlich und unterliegen nicht diesem Website-Datenschutzhinweis. Wir haben keine Kontrolle darüber, wie andere diese veröffentlichten Informationen verwenden.

Sie veröffentlichen Ihre Informationen, Mitteilungen oder Materialien jeglicher Art auf Ihr eigenes Risiko und ohne Anspruch auf Datenschutz, sei es auf unseren Websites oder mobilen Anwendungen (z. B. auf einer Brambles-Website, die in einer Social-Media-Plattform oder -Seite wie Facebook oder Twitter enthalten ist), per E-Mail, Posts, Messaging, Hochladen, Herunterladen oder auf anderem Weg (insgesamt als „Veröffentlichung“ bezeichnet).  Brambles hat keine Kontrolle über das Handeln anderer Nutzer von Social-Media-Plattformen oder -Seiten und ist daher nicht für Inhalte oder Veröffentlichungen verantwortlich, die auf solchen Seiten oder Plattformen erscheinen.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Angaben?

Wir treffen administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, um den Verlust, Missbrauch oder unbefugten Zugriff sowie die Veröffentlichung, Änderung oder Zerstörung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Elektronisch übermittelte oder gespeicherte Daten sind jedoch niemals vollkommen sicher. Wir können die Sicherheit der Daten, die Sie uns übermitteln oder die wir uns beschaffen, weder garantieren noch gewährleisten. Sie nutzen unsere Services folglich auf eigenes Risiko.

Kinder

Unsere Services richten sich im Allgemeinen nicht an Kinder unter 16 Jahren. Wissentlich erheben wir keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren ohne elterliche Zustimmung. Sollten Sie Kenntnis davon haben, dass wir personenbezogene Angaben von einem Kind unter 16 Jahren ohne elterliche Zustimmung erhoben haben, informieren Sie uns bitte umgehend, damit wir entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen oder Bemerkungen zu diesem Website-Datenschutzhinweis oder wenn Sie Angaben oder Präferenzen aktualisieren möchten, die wir von Ihnen vorliegen haben, kontaktieren Sie bitte unseren Chief Privacy Officer unter privacy@chep.com. Alternativ können Sie sich auch an einen unserer Standorte in Ihrer Nähe wenden.  Eine Auflistung unserer Unternehmensstandorte können Sie hier abrufen.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen; Postfach 20 04 44; 40102 Düsseldorf; Tel.: 0211/38424-0; E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de. Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie für Anfragen und Beschwerden unter 2B Advice GmbH Bonn, chep@2B-advice.com.

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 10. Mai 2018 aktualisiert. 

Wenden Sie sich bei Fragen oder Bedenken zu diesen Datenschutzhinweis oder Ihrer Nutzung dieser Website gerne an uns.

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
Sind Sie ein Bestandskunde?:
If your download doesn't start shortly please click here

Sprache auswählen

Germany
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Website-Datenschutzhinweis | CHEP