Zukunftsweisende Lösungen im Doppelpack: CHEP holt den German Innovation Award 2021 gleich in zwei Kategorien

Diese Seite teilen

Zukunftsweisende Lösungen im Doppelpack: CHEP holt den German Innovation Award 2021 gleich in zwei Kategorien

Neue CHEP-Services Promotion World und Promotion Analytics räumen in der Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Business” ab

Köln, 20. Mai 2021 – CHEP überzeugte beim diesjährigen German Innovation Award die Jury gleich mit zwei Services in der Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Business”: In der Kategorie Logistics & Infrastructure gewann der neue Service Promotion Analytics; in der Kategorie Retail & Trade Solutions der Ende 2020 gelaunchte Service Promotion World. Beide Services sind das Ergebnis der hohen Branchenexpertise von CHEP gepaart mit einem zukunftsweisenden Lösungskonzept, die seinen Kunden helfen, ihre aktuellen Herausforderungen in Handel und Logistik zu bewältigen.

Der German Innovation Award zeichnet international und branchenübergreifend Innovationen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert von bisherigen Lösungen abheben. Veranstalter ist der Rat für Formgebung, eine unabhängige und international agierende Institution für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation.

Retail & Trade: Komplettservice für POS-Displays

CHEP Promotion World ist ein Low-Risk Servicekonzept speziell für agile Anforderungen. Start-ups, aber auch mittelständische Unternehmen können mit diesem ihre Waren flexibel und unkompliziert im Einzelhandel platzieren. POS-Displays sind eine der gängigsten Form der Verkaufsförderung, ihre Umsetzung ist aber oft komplex und zeitintensiv, z. B. aufgrund der Auftragsvergabe an verschiedene Dienstleister. CHEP Promotion World stellt eine einfache, risikoarme und flexible Komplettlösung für Display Promotions bereit. Kunden erhalten Palette, Display, Co-Packing und Logistik aus einer Hand - und das bereits ab einer Bestellmenge von 50 Stück. Das Display kann flexibel zusammengesetzt werden und wird individuell nach dem Corporate Design des Kunden entworfen. In Sachen Nachhaltigkeit punktet der Service gleichfalls: Der Transport erfolgt auf der CO2 neutralen CHEP Viertelpalette Q+ - in Deutschland meistgenutzte Display-Plattform - nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft.

Logistics & Infrastructure: End-to-End Datentransparenz für Display Promotions

Ebenso innovativ ist der Service Promotion Analytics: Markenartikelhersteller erhalten erstmals Transparenz über alle Prozesse entlang ihrer Lieferkette mittels modernem Tracking und einem webbasiertem Analyse-Dashboard. Zudem lassen sich die mit dem Service gewonnenen Daten von Handel und Industrie gemeinsam nutzen, um Werbekampagnen zu optimieren und mehr Umsatz zu generieren. Kern ist ein langlebiger und smarter Tracker, dessen Basis die Deutsche Telekom entwickelt hat. In die CHEP Viertelpalette Q+ mit einem einfachen Handgriff integriert, verfolgt das Gerät den Standort und Zustand von Werbedisplays vom Distributionszentrum des Herstellers zum Handelszentrallager bis hin zur Platzierung im Verkaufsraum. Die Industrie hat Ankunftszeit, Timings, mögliche Beschädigungen oder Verlust jederzeit im Blick. Möglich macht dies der Bewegungssensor, mit dem der Tracker Positionsdaten mit einer Genauigkeit von bis zu einem Meter erfasst, sollten sich diese ändern. Während des Transports misst der Tracker nicht nur Bewegungen, sondern auch Erschütterungen und die Temperatur. Fällt z. B. Ware herunter oder wird die Kühlkette unterbrochen schlägt das Gerät sofort Alarm. Im Einzelhandel angekommen, erhalten Händler und Hersteller ein vollständiges Bild einer Promotionskampagne. Anhand der Verweildauer der Displays auf der Verkaufsfläche kann so der Erfolg von Promotions präziser gemessen werden.

Innovationstreiber CHEP: den Kunden im Fokus

Seine Position in der Supply Chain und seine Innovationskraft hat CHEP dafür eingesetzt, neue, intelligente Lösungen zu entwickeln, um Markenartikelhersteller und Einzelhändler nachhaltig bei ihrer Logistik und der Umsetzung ihrer Verkaufsaktionen zu unterstützen.

„Der German Innovation Award macht Innovationen sichtbar, die sich erfolgreich von der Masse abheben. Wir sind stolz darauf, dass wir genau dies mit unseren beiden neuen Services erreicht haben. Diese schaffen für unsere Kunden einen deutlichen Mehrwert, der sie in ihrem Business voranbringt. Die Freude über den Preis ist bei unserem gesamten Team sehr groß“, berichtet Kai Derda, Geschäftsführer der CHEP Deutschland GmbH.

Die Gewinner des German Innovation Award wurden in der Online-Galerie unter german-innovation-award.de und auf weiteren Plattformen veröffentlicht.

 

Über den German Innovation Award

Vergeben wird der German Innovation Award in zwei Wettbewerbsklassen: 'Excellence in Business to Consumer' und 'Excellence in Business to Business'. Darüber hinaus werden die Gewinner in der Zusatzkategorie 'Design Thinking' ermittelt. In insgesamt 40 Kategorien und der Sonderkategorie 'Design Thinking' kann die Jury die Auszeichnungen Gold, Winner und Special Mention vergeben. Die Bewertungskriterien umfassen Merkmale wie Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit. Die Innovationsstrategie sollte Aspekte wie soziale, ökologische, ökonomische Nachhaltigkeit und den Energie- und Ressourceneinsatz berücksichtigen. Auch Faktoren wie Standort- und Beschäftigungspotenzial, Langlebigkeit, Marktreife, technische Qualität und Funktion, Materialität und Synergieeffekte spielen eine Rolle im Jurierungsprozess.

 

Über den Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren. Durch Events, Kongresse, Wettbewerbe, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexperten und -expertinnen, fördert den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 340 Unternehmen an.

 

Über CHEP

CHEP trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten, Kisten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf CHEP, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat CHEP durch das als „Pooling“ bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. CHEP bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Das Unternehmen beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter wobei die Kraft der kollektiven Intelligenz durch Vielfalt, Integration und Teamarbeit fest als Wert verankert ist. Rund 330 Millionen Paletten, Kisten und Behälter sind im Besitz von CHEP, die auf ein Netzwerk von über 750 Service Centern verteilt sind. Diese unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Sysco und Nestlé. CHEP ist Teil der Brambles Group und operiert in circa 60 Ländern mit den größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.

Pressekontakt

Pallets

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
Sollte Ihr Download nicht in Kürze starten, klicken Sie bitte hier

Sprache auswählen

Germany
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Zukunftsweisende Lösungen im Doppelpack: CHEP holt den German Innovation Award 2021 gleich in zwei Kategorien | CHEP