Fallstudie: Inbound Global Supply Chain

Inbound Global Supply Chain-Partnerschaft zwischen CHEP und einem der führenden OEMs.

Eine kosteneffiziente Lieferkette ist ein Wettbewerbsvorteil. Durch die Auslagerung des gesamten Verpackungsmanagementprozesses und die gemeinsame Nutzung standardisierter Mehrwegverpackungen innerhalb des globalen CHEP-Netzwerks ersparen sich Unternehmen mit globalen Lieferketten Zeit, Geld und den Aufwand, Einwegverpackungen oder ihren eigenen Behältercontainer zu verwalten. 

CHEP arbeitet mit einem führenden OEM im interkontinentalen Bereich gemeinsam und besitzt eine Reihe von standardisierten robusten Mehrwegverpackungen, die zur Optimierung der Seefrachttransporte entwickelt wurden. 

Teilen und Wiederverwenden

Verpackungen werden am Ursprung (Zulieferer) zur Verfügung gestellt und am Zielort (OEMs) abgeholt. Die Nutzung des globalen CHEP-Service-Center-Netzwerks, in dem das Equipment gewartet wird, erzielt Skaleneffekte für CHEP und für Kunden. Aufgrund des einzigartigen Kreislaufwirtschaftsmodells von CHEP (Share and Reuse) werden die Assets in verschiedenen Branchen und Lieferketten eingesetzt, um eine gegenüber Einwegverpackungen überlegene Alternative zu bieten. 

Interkontinentale Transporte sind Teil des täglichen Materialflusses des Kunden. Mit dem globalen Verschiffen von Teilen ist ein hohes Risiko verbunden - nicht nur, dass der Standort der hochwertigen Teile während des Transports schwierig nachverfolgbar ist, sondern es ergibt sich auch das Risiko, dass die Teile aufgrund mangelhafter Verpackung und Schutz beschädigt bei der Produktionsstätte ankommen. Die Kosten für Nachbesserungen und mögliche Luftfrachtkontingente können die Montagepläne stark beeinträchtigen und das Endergebnis der Produktion beeinflussen. CHEP übernimmt nicht nur das Risiko, die Vermögenswerte zu besitzen, sondern verwaltet sie auch über seine weltweit bewährten Asset-Control-Systeme. Dies gibt dem Kunden die Sicherheit, sich auf das zu konzentrieren, was er am besten kann, nämlich Autos zu bauen! 

 

Teilen und Wiederverwenden
Teilen und Wiederverwenden

Unverbindliches Angebot anfordern 

Fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot bei uns an. Hierzu benötigen wir einige Information zu Ihren Lieferungen und Empfängern. Über den Link gelangen Sie auf unsere Angebotsseite. Wir rufen Sie dann gerne zurück!

Unverbindliches Angebot anfordern 
Unverbindliches Angebot anfordern
.

Kontaktieren Sie unser Team für die Automobilindustrie

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
Sollte Ihr Download nicht in Kürze starten, klicken Sie bitte hier

Sprache auswählen

Germany
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Fallstudie: Inbound Global Supply Chain | CHEP