Gropper: mit Paletten-Pooling von CHEP zur effizienten Logistik

Weniger administrativer Aufwand und durchgehend hohe Palettenqualität für einen der größten deutschen Private Label Hersteller aus der Milchwirtschaft

Köln, 22. Februar 2022 – Mit Gropper, einem der größten Private Label Hersteller für Molkereiprodukte in Deutschland, hat CHEP einen neuen, namhaften Kunden aus der Milchindustrie gewonnen. Für die Produktion von Handelsmarken für deutsche Lebensmitteleinzelhändler setzt Gropper ab sofort auf Paletten des Pooling-Spezialisten: Nach dem Prinzip „Mieten statt Kaufen“ deckt die Molkerei ihren gesamten Bedarf an Europaletten über CHEP. Beliefert werden die Zentrale in Bissingen (Molkerei Gropper GmbH & Co. KG), der Standort in Stockach (Gropper Fruchtsaft GmbH & Co. KG) sowie der Standort in Moers im Rahmen eines Joint Ventures mit Dr. Oetker (Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG).

Das europaweite Geschäft wurde Anfang Oktober 2021 komplett auf das Palettenmietsystem von CHEP umgestellt.

Pooling als bessere Alternative

Für die Logistik der Produkte wie Milch, Joghurt, Kaffeegetränke, Pudding, Smoothies oder Säfte nutzte Gropper bisher weiße Tauschpaletten. Der administrative Aufwand war nicht nur sehr groß, sondern auch die Kosten instabil. Außerdem verursachte die schlechte Palettenqualität immer wieder Probleme in der Lieferkette. Als Folge suchte man bei Gropper nach einer Alternative, die all die genannten Nachteile ausräumte. Da die Produktion an allen Standorten voll automatisiert ist, war zudem eine gleichbleibend hohe, standardisierte Ladungsträgerqualität entscheidend. Die Wahl fiel nach einer umfassenden Evaluation auf Paletten des Pooling-Spezialisten CHEP, die zudem einen geringen CO2-Fußabdruck aufweisen.

„Für uns war das A und O, dass in der Implementierungsphase alle Produktionslinien weiterhin 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche laufen, d.h. alle Werke mussten stets mit Paletten versorgt sein. Hier haben wir in enger Zusammenarbeit mit CHEP eine gute Lösung erarbeitet. CHEP hat perfekte Vorarbeit geleistet und uns während der gesamten Umsetzung hervorragend unterstützt“, berichtet Oliver Nikles, Bereichsleiter Logistik der Molkerei Gropper.

Vielfältige Vorteile

Mehrere LKWs liefern täglich die benötigten Paletten gebündelt an, was die Logistik nicht nur effizienter macht, sondern auch den Verkehr auf dem Werksgelände deutlich verringert. Insgesamt hat sich das Handling und der administrative Aufwand deutlich reduziert, da keine Paletten getauscht und keine Palettenscheine ausgefüllt werden müssen. Das Aussortieren beschädigter Paletten übernimmt komplett CHEP; in der aktuellen Situation, in der LKW-Fahrer knapp und die Holzpreise gestiegen sind, ist dies ein großer Vorteil für Gropper.

„Unser zentrales Projektziel war, unsere Prozesse effizienter und die Kosten transparenter zu gestalten. Beides haben wir mit CHEP in nur drei Monaten realisiert. Unser gesamtes Ladungsträgermanagement ist einfacher und zugleich auch nachhaltiger geworden“, fügt Oliver Nikles hinzu. Als erster Dienstleister der Welt setzt CHEP auf ein nachhaltiges Holzmanagement, das nach FSC und PEFC zertifiziert ist. Alle Rohstoffe, aus denen die Paletten produziert werden, stammen in Europa zu 100 Prozent aus zertifizierten Quellen.

Über die Molkerei Gropper

Die Molkerei Gropper wurde 1929 in Berg bei Donauwörth gegründet. Seit 1973 befindet sich der Firmensitz in Bissingen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Handelsmarken. Zu den Kunden des Unternehmens zählen mittlerweile alle großen europäischen Lebensmitteleinzelhändler und Discounter.

Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben der Produktion von Handelsmarken auch das Copacking für Markenartikelunternehmen. Die Produktpalette des Molkereispezialisten reicht von Milch und Milchdrinks über Joghurt, Pudding und andere Desserts bis hin zu Kaffeemilchmischgetränken, gekühlten Direktsäften und Smoothies.

Über CHEP

CHEP trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten, Kisten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf CHEP, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat CHEP durch das als „Pooling“ bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. CHEP bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Das Unternehmen beschäftigt circa 12.000 Mitarbeiter wobei die Kraft der kollektiven Intelligenz durch Vielfalt, Integration und Teamarbeit fest als Wert verankert ist. Rund 345 Millionen Paletten, Kisten und Behälter sind im Besitz von CHEP, die auf ein Netzwerk von über 750 Service Centern verteilt sind. Diese unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Sysco und Nestlé. CHEP ist Teil der Brambles Group und operiert in circa 60 Ländern mit den größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.

Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com

Informationen zur Brambles Group finden Sie unter www.brambles.com

Pressekontakt

CHEP-Ladungsträger suchen

Zum Herunterladen füllen Sie bitte das Formular aus

  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Your entry is not of the correct length
  • Your entry should not contain any URLS
  • Pflichtfeld
  • Pflichtfeld

By submitting the form I accept CHEP data management according to CHEP privacy policy

Sollte Ihr Download nicht in Kürze starten, klicken Sie bitte hier

Sprache auswählen

Germany
OK

Ist dies nicht Ihr Land oder Ihre Sprache?

Land wechseln

Gropper: mit Paletten-Pooling von CHEP zur effizienten Logistik | CHEP